Netzanschlüsse verwalten und planen mit ADAICA

Netzanschlüsse sind die zahlenmäßig häufigsten Betriebsmittel bei Versorgungsunternehmen. Sie binden große Mengen an Ressourcen. ADAICA unterstützt die Verwaltung von Strom-, Gas-, Wasser-, Fernwärme-, Telekom-, Kabel- und Abwasseranschlüssen in Bezug auf:

  • Planung/Neubau
  • Verstärkung/Umbau
  • Instandhaltung
  • Dokumentation
  • Verwaltung von Einspeiseanlagen
  • Netzverträglichkeitsprüfung
  • Verwaltung der Anschlussobjekte
  • Abgleich der Zählpunkte mit den Netzanschlüssen
  • Synchronisation mit dem ERP System (SAP)
  • Workflowsteuerung

Der Netzanschlussprozess benötigt Informationen aus unterschiedlichsten Abteilungen, um erfolgreich abgewickelt zu werden. Zusätzlich werden Daten von Softwaresystemen wie dem GIS, der Leittechnik, dem EDM oder dem kaufmännischen System benötigt. Die gesetzlichen Vorschriften zur Instandhaltung, Begehung oder Inspektion müssen eingehalten werden.

ADAICA führt die Daten der Prozessbeteiligten und Systeme sinnvoll zusammen. Wir ermöglichen die Abbildung sämtlicher mit dem Netzanschlussmanagement verbundenen Geschäftsprozesse auf einer einheitlichen und eindeutigen Datenbasis.

Eine erfolgreiche Optimierung bedeutet für Sie ein gesteigertes Maß an:

  • Kosteneinsparungen
  • Gefestigter Kundenbindung durch Steigerung der Servicequalität
  • Bessere interne Kommunikation
  • Kürzere Bearbeitungszeiten
  • Gesteigerte Effizienz
  • Rechtssicherheit

Mehr Effizienz

ADAICA ermöglicht die kostengünstige, effiziente Verwaltung und Darstellung von Kundenkontakten, sowie Anschlussobjekten. indem u. a. CRM, ECM und Workflow-Steuerung in eine EVU-spezifische Software integriert werden.

Leistungsfähige Routinen zur Konsolidierung von Personen-, Firmen- und Objektdaten erlauben es, historisch gewachsene Datenbestände zu verbessern. Der Erfassungs- und Suchaufwand wird minimieren.

Workflowsteuerung

ADAICA ist eine datenbankgestützte Anwendung, die die Anbindung eines kompletten Workflows an jedes datentechnische Ereignis ermöglicht. So kann beispielsweise eine bestimmte Abteilung automatisch informiert werden, sobald eine EEG-Anlage über einer bestimmten Leistungsgrenze angefragt wird oder automatische Warnhinweise generiert werden, wenn Anlagen gewartet werden müssen.

<< zurück...