DIMENSION 4.5 für Energieversorger

ADAICA Versionen für Versorgungsunternehmen (supply company)

ADAICA SC
Sales / Marketing 
ADAICA SC
Netzanschlussverwaltung
ADAICA SC
Assets / Betriebsmittel
ADAICA SC
Premium / Full use Lizenz*



*Die ADAICA SC Full use Lizenz beinhaltet:

Adressverwaltung
Normierung der PLZ-Prüfung
Konsoldierung Adresse, Straße, Ortsteil, Ort, Bundesland, Land

Kontaktverwaltung
Erfassung Personen
Normierung von Personen und Firmen
Dublettenprüfung bei Erfassung (manuelle Konsolidierung)
Dublettenprüfung (automatische Konsolidierung)
Dublettenprüfung bei Erfassung (Worschlagsliste zur Konsolidierung)
Zuordnung Familienstand
Erfassung Firmen
Zuordnung und Pflege von Mitarbeitern
Konsolidierung von Dubletten
Kontaktsynchronisation mit Outlook
Aufruf Webseite
E-Mail, Schriftwechsel und Historie
TAPI und Telefonnotiz

Ordnerstruktur (Projektverwaltung)
Aufbau kategorisierter Ordner
Konsolidierung
Mehrfachverknüpfung
Groupware Synchronisation für Aufgaben und Termine
Serienmail
Serienbrief
Volltextverschlagwortung von Dokumenten
Versionsverwaltung von Dokumenten (mit Archivierung)
Ein- und Auslesen von Ordnern des Dateisystems
Automatische Synchronisation mit Ordnern des Dateisystems

Allgemeine Funktionen
Wizzard zum Einlesen von Groupware-Kontakten
MS Office Word-/Excel-/Outlook-Schnittstelle
Workflow-Steuerung und Fortschrittskontrolle bei Arbeitsprozessen
Dokumentenlenkung (Bearbeitungszustand, Bearbeiter, Freigabe, etc.)

Datenbank Funktionen
Erstellung einer Single-File-Sicherung
Zurückspielen einer Sicherung
Virenschutz des Datenbankinhaltes
Unbegrenzte Datenmenge
Multi-User
Benutzerspezifische Datenzugriffsrechte
Mandantenfähigkeit
Laden von Teilmengen bei großer Datenmenge
Seperate ORACLE Lizenz erforderlich
Administrativer Datenbankzugriff ohne ADAICA

Erweiterte Funktionen
GIS-Alphaclient
individuelle konfigurierbare ERP Synchronisation möglich
individuelle Synchronisation weiterer Fremdsysteme möglich

Navigatoren
Aktuelles (E-Mails, Aufgaben, Termine)
Kontakte (Personen / Firmen)
Dokumentation (Projekte, Ordner, E-Mails, Dokumente, Aufgaben, Termine, etc.)
Adressen

Technik
Betriebmittel (Strom, Gas*, Wasser*)
Maste (Strom & Licht)

Versorgerspezifische Funktionalitäten
Anschlussprojekte mit SAP synchronisieren
Zählerpunkte mit SAP synchronisieren
Verwaltung von Einspeisern
Verwaltung von Kundenanlagen
Störungsmanagement
Instandhaltungsmanagement
Dokumentation prüfpflichtiger Anlagen
Kunden mit SAP synchronisieren
Geomarketing
Betriebsmittelobjekte mit Fremdsystemen synchronisieren



Wartung und SAAS-Lizenz

Upgrade-Wartung
16% per anno vom Listenpreis zum Zeitpunkt des Lizenzkaufs. Die Upgrade-Wartung umfasst die Berechtigung zum Einsatz neuer Versionen von ADAICA, insbesondere Upgrades auf Major-Releases, die Beseitigung gemeldeter Fehler in der Software (Patches) und Updates auf Minor-Releases. Beim Neukauf von ADAICA Lizenzen (Erstgeschäft) ist für das erste Jahr der Abschluss einer Upgrade-Wartung obligatorisch.

Support-Wartung
7% per anno vom Listenpreis zum Zeitpunkt des Lizenzkaufs. Die Support-Wartung umfasst die kostenlose Anwenderbetreuung per Hotline. Die Support-Wartung kann jederzeit zusätzlich zur Upgrade-Wartung geordert werden.

SaaS-Lizenz
Eine SaaS Lizenz gilt auf vom Kunden gestellter Client- und Server-Hardware incl. einer gültigen Oracle-Lizenz, wobei alle Komponenten den jeweils gültigen Systemvoraussetzungen entsprechen müssen. Die SaaS-Lizenz umfasst die Named-User-Lizenz, die Upgrade-Wartung und einen erweiterten Support, bei dem auch die Betreuung der Datenbank für die ADAICA-Updates und ADAICA-Upgrades integriert ist. Aufgrund der monatlichen Rechnungsstellung ist diese Lizenzform nur in Kombination mit einem Lastschriftverfahren möglich

Glossar

Named User
sind alle natürlichen Personen, die auf die ADAICA Datenbank zugreifen können, ab dem Zeitpunkt zu dem ein zugehöriger Eintrag in der Benutzerverwaltung angelegt wird.
Dies gilt unabhängig von der Art des Benutzernamens, d. h. für Sammelnamen gilt jede einzelne Person, ab dem Zeitpunkt zu dem ihr dieser Zugang bekannt gemacht wird
als ein Named User. Die Lizenzgebühr ist ab dem Zeitpunkt fällig, zu dem die Nutzungsmöglichkeit „installiert“ ist und ist unabhängig von der Art und Häufigkeit der Nutzung.

Major-Release
ist die neue Version eines bestehenden Produkts, bei dem sich die Versionsnummer links vom ersten Punkt erhöht oder sich die Produktbezeichnung ändert.
Minor-Release ist eine neue Version eines bestehenden Produkts, bei dem die Versionsnummer links vom ersten Punkt gleich bleibt.

Upgrade
ist die Installation einer neuen Major-Release der Software.

Update
ist die Installation einer neuen Minor-Release der Software.

OE – ORACLE embedded
Für den Einsatz von ADAICA ist eine Oracle-Lizenz erforderlich. Diese kann als „eingebettete“ Lizenz mitlizensiert werden, indem eine Oracle SE One als One Year Term
Licence mit geliefert wird. Diese Lizenz ist jährlich zu bezahlen. Wird diese eingebettete Lizenz nicht in Anspruch genommen, so ist die Anschaffung einer separaten
ORACLE-Lizenz erforderlich. ADAICA ist lauffähig auf ORACLE Standard One, ORACLE Standard Edition und ORACLE Enterprise Edition.

Crossgrade
Ein Crossgrade ist ein Umstieg auf eine Version mit höherem Leistungsumfang. Bei einem derartigen Umstieg fallen 20 % Aufschlag auf die Preisdifferenz zwischen den
beiden Versionen an.

DIMENSION 4.5 für Geschäftskunden

ADAICA Versionen für Geschäftskunden (company)

ADAICA social
Vereine, kirchl. Einrichtungen, gemeinnützige Unternehmen
ADAICA
standard business
ADAICA
professional business
ADAICA
premium business



*Die ADAICA premium business Lizenz beinhaltet:

Adressverwaltung
Normierung der PLZ-Prüfung
Konsoldierung Adresse, Straße, Ortsteil, Ort, Bundesland, Land

Kontaktverwaltung
Erfassung Personen
Normierung von Personen und Firmen
Dublettenprüfung bei Erfassung (manuelle Konsolidierung)
Dublettenprüfung (automatische Konsolidierung)
Dublettenprüfung bei Erfassung (Worschlagsliste zur Konsolidierung)
Zuordnung Familienstand
Erfassung Firmen
Zuordnung und Pflege von Mitarbeitern
Konsolidierung von Dubletten
Kontaktsynchronisation mit Outlook
Aufruf Webseite
E-Mail, Schriftwechsel und Historie
TAPI und Telefonnotiz

Ordnerstruktur (Projektverwaltung)
Aufbau kategorisierter Ordner
Konsolidierung
Mehrfachverknüpfung
Groupware Synchronisation für Aufgaben und Termine
Serienmail
Serienbrief
Volltextverschlagwortung von Dokumenten
Versionsverwaltung von Dokumenten (mit Archivierung)
Ein- und Auslesen von Ordnern des Dateisystems
Automatische Synchronisation mit Ordnern des Dateisystems

Allgemeine Funktionen
Wizzard zum Einlesen von Groupware-Kontakten
MS Office Word-/Excel-/Outlook-Schnittstelle
Workflow-Steuerung und Fortschrittskontrolle bei Arbeitsprozessen
Dokumentenlenkung (Bearbeitungszustand, Bearbeiter, Freigabe, etc.)
Individuelle konfigurierbare ERP Synchronisation möglich
Individuelle Synchronisation weiterer Fremdsysteme möglich

Navigatoren
Aktuelles (E-Mails, Aufgaben, Termine)
Kontakte (Personen / Firmen)
Dokumentation (Projekte, Ordner, Dokumente, Aufgaben, Termine, E-Mails, etc.)
Adressen
Technik (Verwaltung technischer Objekte)
Konfiguration eigener Betriebsmittel

Datenbank Funktionen
Erstellung einer Single-File-Sicherung
Zurückspielen einer Sicherung
Virenschutz des Datenbankinhaltes
Unbegrenzte Datenmenge
Multi-User
Benutzerspezifische Datenzugriffsrechte
Mandantenfähigkeit
Laden von Teilmengen bei großer Datenmenge



Wartung und SAAS-Lizenz

Upgrade-Wartung
16% per anno vom Listenpreis zum Zeitpunkt des Lizenzkaufs. Die Upgrade-Wartung umfasst die Berechtigung zum Einsatz neuer Versionen von ADAICA, insbesondere
Upgrades auf Major-Releases, die Beseitigung gemeldeter Fehler in der Software (Patches) und Updates auf Minor-Releases. Beim Neukauf von ADAICA Lizenzen
(Erstgeschäft) ist für das erste Jahr der Abschluss einer Upgrade-Wartung obligatorisch.

Support-Wartung
7% per anno vom Listenpreis zum Zeitpunkt des Lizenzkaufs. Die Support-Wartung umfasst die kostenlose Anwenderbetreuung per Hotline. Die Support-Wartung kann
jederzeit zusätzlich zur Upgrade-Wartung geordert werden.

SaaS-Lizenz
Eine SaaS Lizenz gilt auf vom Kunden gestellter Client- und Server-Hardware incl. einer gültigen Oracle-Lizenz, wobei alle Komponenten den jeweils gültigen
Systemvoraussetzungen entsprechen müssen. Die SaaS-Lizenz umfasst die Named-User-Lizenz, die Upgrade-Wartung und einen erweiterten Support, bei dem auch die
Betreuung der Datenbank für die ADAICA-Updates und ADAICA-Upgrades integriert ist. Aufgrund der monatlichen Rechnungsstellung ist diese Lizenzform nur in
Kombination mit einem Lastschriftverfahren möglich.

Glossar

Named User
sind alle natürlichen Personen, die auf die ADAICA Datenbank zugreifen können, ab dem Zeitpunkt zu dem ein zugehöriger Eintrag in der Benutzerverwaltung angelegt wird.
Dies gilt unabhängig von der Art des Benutzernamens, d. h. für Sammelnamen gilt jede einzelne Person, ab dem Zeitpunkt zu dem ihr dieser Zugang bekannt gemacht wird
als ein Named User. Die Lizenzgebühr ist ab dem Zeitpunkt fällig, zu dem die Nutzungsmöglichkeit „installiert“ ist und ist unabhängig von der Art und Häufigkeit der Nutzung.

Major-Release
ist die neue Version eines bestehenden Produkts, bei dem sich die Versionsnummer links vom ersten Punkt erhöht oder sich die Produktbezeichnung ändert.
Minor-Release ist eine neue Version eines bestehenden Produkts, bei dem die Versionsnummer links vom ersten Punkt gleich bleibt.

Upgrade
ist die Installation einer neuen Major-Release der Software.

Update
ist die Installation einer neuen Minor-Release der Software.

OE – ORACLE embedded
Für den Einsatz von ADAICA ist eine Oracle-Lizenz erforderlich. Diese kann als „eingebettete“ Lizenz mitlizensiert werden, indem eine Oracle SE One als One Year Term
Licence mit geliefert wird. Diese Lizenz ist jährlich zu bezahlen. Wird diese eingebettete Lizenz nicht in Anspruch genommen, so ist die Anschaffung einer separaten
ORACLE-Lizenz erforderlich. ADAICA ist lauffähig auf ORACLE Standard One, ORACLE Standard Edition und ORACLE Enterprise Edition.

Crossgrade
Ein Crossgrade ist ein Umstieg auf eine Version mit höherem Leistungsumfang. Bei einem derartigen Umstieg fallen 20 % Aufschlag auf die Preisdifferenz zwischen den
beiden Versionen an.