Entdecken Sie die Leichtigkeit der digitalen Transformation

Die digitale Transformation (auch „digitaler Wandel“) bezeichnet einen fortlaufenden, in digitalen Technologien begründeten Veränderungsprozess, der die gesamte Gesellschaft und insbesondere Unternehmen betrifft. Große Bedeutung gewinnen Fragen zu Big Data und Analytics, sowie Mobile- und Cloud Technologien. Was bedeutet das Internet der Dinge, der Fortschritt des Machine Learning und Blockchain?

Alle diese Fragen haben eines gemeinsam:

Die zugrunde liegenden Daten, der rasant ansteigenden Datenflut, müssen eindeutig sein. Widersprüche in den Informationen behindern digitale Automatisierung. Die Anforderung zur Eindeutigkeit geht dabei weit über die heutige Datenqualität hinaus. Die Informationen müssen so exakt strukturiert sein, dass sie jedem Arbeitsprozess als Basis für eindeutige Ergebnisse dienen.

Die Datenbank-Lösung für den digitalen Wandel heißt ADAICA DIMENSION 4.5

A –  Application for
D –  Documentation
A –  Adressing
I  –   Information
C –  Contacts
A –  and Assets

» Produkt Broschüre im PDF Format (ca. 3,7 Mb)

Unsere Technologie schafft die Datengrundlage zur Automatisierung, bis hin zu Industrie 4.0. und liefert , z.B. Energieversorgern, die Vorraussetzung zur kostensenkenden Umstellung auf erneuerbare Energien. Ein mächtiges Werkzeug zur Erschließung des digitalen Potenzials und Expertise aus über 20 Jahren Erfahrung, im Bereich der Datensteuerung in komplexen heterogenen IT Infrastrukturen.

Wir steuern Sie mit Sicherheit in ein digitales Europa

  • Beratung zur Digitalisierung, digitalen Geschäftsmodellen, Arbeiten und Lernen in der digitalen Welt
  • Potenzial Analyse der strategischen Ausgangssituation
  • Konzeptvorstellung
  • Umsetzung und Integration

Weniger Arbeit + besseres Ergebnis = ADAICA

Sie bestimmen die Variablen in dieser Gleichung und schaffen mit Leichtigkeit effektive Ergebnisse im Bereich Ihrer Arbeitsprozesse und „Workflows“. Die Kernkompetenzen Ihrer Systeme / Applikationen bleiben unberührt. ADAICA versetzt Sie allein durch Integration in die Lage, vorhandene Daten zwischen den Quell-Systemen so zu steuern, dass Ihren digitalen Prozessen eindeutige Informationen zur Verfügung gestellt werden.

Quell-System unabhängigebedarfsorientierte, individuelle Datensteuerung, in IT-Systemlandschaften mit verteilter heterogener Datenhaltung, bildet das Fundament für eine erfolgreiche digitale Prozessoptimierung. ADAICA gewährleistet die zur Automatisierung zwingend notwendige und höchste Form der Datenqualität:

Einmal erfasste Daten werden zu unternehmensweit, individuell nutzbaren, eindeutigen Informationen.

Basis für die digitale Transformation auf dem Weg zu Industrie 4.0. 

» Das Leistungsspektrum besticht durch effektive universelle Einsatzmöglichkeiten und garantiert nachhaltige Optimierungen, Produktivitätssteigerung, sowie ein hohes Einsparungspotenzial von heutigen Unternehmenskosten.

Interesse an Industrie 4.0 bedeutet Lust auf Ertragssteigerung

Zur Steigerung der Performance werden, im Verlauf der Transformation, die größten IT bedingten Kostentreiber eliminiert. Durch die zielorientierte Steuerung / Integration, von verteilten Informationen, wird der Wirkungsgrad Ihrer IT gestützten Prozesse gesteigert. Das Verhältnis zwischen Erfassungsaufwand und Nutzen Ihrer Daten wird optimiert. Effektive Informationssteuerung verringert Ihren Aufwand und spart wertvolle Arbeitszeiten.

Ihr Mehrwert lässt sich transparent in Testumgebungen darstellen. Art und Umfang der gewählten Systeme sind für die digitale Reformation der Datensteuerung nicht ausschlaggebend. Ein Pilotprojekt bietet Ihnen Sicherheit im Bereich Ihrer Entscheidungsfindung.

Sichern Sie sich attraktive Wettbewerbsvorteile und realisieren Sie den größtmöglichen Nutzen im Dialog mit Ihrer Klientel, Ihren Businesspartnern, Dienstleistern oder Lieferanten. Erfüllen Sie die Anforderungen der digitalen Transformation, sowie der exponentiell wachsenden Datenflut, in Zeiten des digitalen Wandels und „Internet of Things“ (IoT).

» Nutzen Sie Ihr digitales Potenzial voll aus. Gehen Sie mit uns „4.0“ und erleben Sie ADAICA.


Was ist ADAICA?

ADAICA ist eine hoch performante Datenbanklösung, die in mehr als 265 Mannjahren vollzeitäquivalent entwickelt wurde. In die Technologie haben seit 1994 über fünfzig IT Spezialisten Ihre Fachkenntnis eingebracht.

Das Ergebnis liefert Ihnen ein Quell-System unabhängiges, multifunktionales Werkzeug, zur Umsetzung einer zielgerichteten Informationssteuerung. Sie erhalten eine intelligente Plattform, zur einfachen Erfassung und Integration von beliebigen Daten, sowie der individuellen Steuerung beliebiger Datenströme.

Die Benutzeroberfläche passt sich nahtlos in die Microsoft Office® Umgebung ein. Die „Workflow Engine“ bietet zusätzlich vielseitige Funktionen als „Workflow-Management-System“, zur Qualitätssteigerung Ihrer spezifischen Unternehmensprozesse.

ADAICA DIMENSION 4.5 (4.5 dimensionale Darstellung von Unternehmensprozessen) bietet mit der neuen Software Version vielseitige Funktionen, die weit über die ursprünglich für Energieversorger entwickelten Eigenschaften hinausgehen.

ALTERNATIV BIETET ADAICA DEN MULTIFUNKTIONALEN EINSATZ ALS:

»  Workflow Management System
»  Management System
»  Enterprise Content Management System
»  Dokumenten Management System
»  Customer Relationship Management System
»  Groupware Funktionalität
»  Unternehmenssuchmaschine
»  u.a.

Warum ADAICA?

Das weltweit führende Marktforschungsunternehmen Gartner publiziert, dass 46% der Regelarbeitszeit von Mitarbeitern für doppelte- und Mehrfacharbeit, Suchzeiten, oder die Nachbearbeitung von Fehlinformationen verschwendet wird. Als Ursache werden widersprüchliche Daten sowie nicht eindeutige Informationen genannt.

Der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) bescheinigt in der Digitalisierung fortgeschrittenen Unternehmen eine um 27% höhere Produktivität. Unternehmenskosten werden dadurch erheblich reduziert.

Das McKinsey Global Institute (MGI) stellt in der Studie „Digital Europe“ fest, dass das deutsche Bruttoinlandsprodukt bis 2025, durch die Nutzung des Digitalen Potenzials, um rund 500 Milliarden Euro zusätzlich wachsen kann. Für Europa ergebe sich ein zusätzliches Potenzial von 2,5 Billionen Euro.

„Sind Sie in der Lage Ihre Informationen so zu steuern, dass optimale, Ihrem Ziel entsprechende, eindeutige Ergebnisse erzeugt werden?“

ADAICA wurde zur Lösung folgender Aufgaben entwickelt

  • Quell-System unabhängige Datenintegration
  • Herstellung einer universell nutzbaren Datengrundlage für Automatisierung, bis hin zu Industrie 4.0
  • Bedarfsorientierte individuelle Datensteuerung in Systemlandschaften mit verteilter heterogener Datenhaltung
  • Zielorientierte Optimierung von Prozessen und Workflow / Workflow-Management
  • Erleichterung von Systemwechseln und Vermeidung von Datenmigrationen
  • Minimierung der Anzahl von Schnittstellen auf die Anzahl vorhandener Quell-Systeme
  • Datenintegration für Betriebsmittel, prüfpflichtige Anlagen, Industrie 4.0, Internet of things (IoT)
  • Erhöhte Sicherheit im Bereich Datenzugriff und Kontrolle / Berechtigungsvergabe
  • Befreiung von doppelter Datenhaltung / Konsolidierung
  • Drastische Reduzierung der Kosten für die Pflege von Stammdaten
  • Minimierung der Kosten für Suchzeiten und doppelte Arbeit bei Mitarbeitern
  • Einzigartige Strukturierung Ihrer Informationen zu eindeutigem Wissen
  • Gewährleistung von optimierten Prozessketten und stets aktuellem Berichtswesen

» ADAICA-Produktinfo (PDF 3,7 Mb)
» Leistungsspektrum
» Präsentation

ADAICA setzt primär auf die Integration in bestehende Systemlandschaften

Die Strategie zur digitalen Transformation behält den Fokus auf Ihre vorhandene IT Infrastruktur. Im Vordergrund steht immer die Herstellung einer idealen Informationssteuerung. Kosten für die Neuanschaffung von zusätzlichen Technologien werden vermieden. Sie behalten die Entscheidungsfreiheit.


Voraussetzung für den Erfolg, im Bereich Automatisierung, ist eine effektive Systemlandschaft

Heutige Systemlandschaften bilden überwiegend „Insellösungen“, die teils nicht miteinander kommunizieren können. Optimierte Systemlandschaften beinhalten logische Verbindungen zwischen den verschiedenen Quell-Systemen:


» Daten werden dort „abgegriffen“ wo Sie entstehen (z.B. Maschinendaten)
» Die Anzahl an Schnittstellen reduziert sich auf die Anzahl gewünschter Systeme
» Erhöhte Sicherheit im Bereich Datenzugriff und Kontrolle / Berechtigungsvergabe
» Erfassungskosten werden drastisch minimiert
» Die Fehlerquoten sinken

Die Basis – Das 4.5 dimensionale „ut-Objektmodell“

Eine Besonderheit des ADAICA-Datenmodells ist das eigens entwickelte „ut-Objektmodell“, das im Vergleich zur allgemein gültigen Datenbanktheorie, nach Edgar Frank Codd, keine zukünftigen Unternehmensstrategien zu Grunde legt.

» Das gewährleistet eine universelle Datengrundlage für heute noch nicht bekannte Unternehmensziele

Die Abweichung von der allgemeinen Datenbanktheorie nach Codd sorgt dafür, dass zukünftige Anforderungen ohne Änderung der Datenstruktur realisiert werden können. Sie bleiben jederzeit flexibel.

4.5 dimensionale Darstellung von IT gestützten Arbeitsprozessen

Die spezielle Speicherstruktur der Datenbank ermöglicht es, beliebige Geschäftsprozesse 4.5 dimensional abzubilden. Die einzelnen Informationseinheiten, aus verschiedenen Quell-Systemen, können über unbegrenzt viele Jahre immer wieder genutzt werden und sind für zukünftige Anforderungen Ihrer Unternehmensprozesse individuell neu kombinierbar.

Optimierte Prozessketten und Workflows

Ein klassisches Beispiel zur logischen Integration von unstrukturierten nicht verknüpften Informationen. Vergleich eines IT gestützten Arbeitsprozesses unter Microsoft Office® Outlook und ADAICA DIMENSION 4.5

Hier:
Kopplung von Informationen der Groupware Funktionalität / Outlook® / Exchange® / Windows-Explorer®. Darstellung von Emails, Aufgaben, Kontakten, Terminen, sowie Dateien und Objekten, u.a.

» ADAICA eliminiert Ihre größten Kostentreiber und optimiert
das Verhältnis von Erfassungsaufwand / Nutzen

Minimieren Sie den

» Aufwand für Doppel- oder Mehrfach-Arbeit
» Aufwand für Suchzeiten
» Aufwand für die Nachbearbeitung von Fehlinformationen
» Aufwand für die Erfassung und Pflege von Stammdaten

Digitale Prozessoptimierung beginnt für uns immer
mit der Beantwortung folgender Fragen

»  Sind alle benötigten Daten vorhanden?
»  Sind die Informationen eindeutig?
»  Sind die Informationen richtig?
»  Sind die Daten zur Automatisierung von Arbeitsprozessen geeignet?

Senken Sie effektiv Ihre Kosten und verringern
Sie Ihren Arbeitsaufwand

  • Setzen Sie neue Maßstäbe im Bereich Business Intelligence.
  • Verknüpfen Sie Ihre Informationen zu eindeutigem Wissen.
  • Schaffen Sie eine produktivere IT Infrastruktur.
  • Minimieren Sie Suchzeiten, Mehrfach-arbeit und Fehlinformation.
  • Konsolidieren Sie doppelte Datenhaltung in verschiedenen Systemen.
  • Vermeiden Sie kostspielige Datenmigrationen bei Systemwechseln.
  • Minimieren Sie Fehlerquoten und senken Sie Ihre Erfassungskosten.
  • Integrieren Sie ADAICA einfach in Ihre heterogene System Landschaft.
  • Reduzieren Sie die Anzahl an Schnittstellen auf die Anzahl vorhandener Systeme.
  • Minimieren Sie Dubletten und über verschiedene Systeme verteilte Informationen.
  • Verbessern Sie die Qualität Ihres Wissens und Ihrer Arbeitsprozesse nachhaltig.
  • Bereiten Sie sich jetzt auf zukünftige Anforderungen im Bereich Industrie 4.0 vor.

Automatisierung und Digitalisierung

Die logische Konsequenz

Im Fußball kann man beobachten, wie aus 11 Spielern eine Mannschaft wird. Das ideale Ergebnis liefert ein schnelles Spiel und genaue Pässe.

Wie sieht es bei Ihrer Mannschaft aus?

Schnelles und zielgerichtetes Abspielen findet in heutigen Unternehmen leider nur sehr selten statt. Unternehmensdaten werden auf verschiedenen Systemen verteilt, die häufig kaum miteinander kommunizieren können. Die Folgen sind doppelte Datenhaltung, Datenwidersprüche und Probleme bei der Datenauswertung.

Dies steht in direkter Verbindung mit unnötigem Zeit- und Kostenaufwand durch Suchzeiten, Fehlinformation und mehrfache Erfassungsarbeit.

Mit ADAICA wird Teamspiel Einfach!

ADAICA bietet Ihnen die Integration aller gekoppelten Daten aus den für Sie relevanten Systemen. Dabei liefern wir Ihnen eine zentrale Datenbank, die sämtliche Daten aufnehmen kann.

Möglicherweise fragen Sie sich, wie sich eine Datenbank zur Steuerung Ihrer Informationen bewähren wird?

» ADAICA verschafft Ihnen jederzeit einen Überblick über den Arbeitsfluss sämtlicher Aufgaben und Prozesse.


Was bedeutet ADAICA?

ADAICA ist ein Akronym und steht für:

A = Applikation für

D = Dokumentation
(Dateien, Mails, Ordner, Projekte, Aufgaben, Termine, Notizen …)

A  =  Adressierung
(Postadressen, logische Adressen, Matchcodes, Kurznamen, Schlüsselnummern …)

I   =   Informationen
(Wer hat wann, was und wie geändert, Aufgabenverfolgung, Workflows …)

C  =  Kontakte / Contacts
(Personen, Firmen…)

A  =  Betriebsmittel / Assets
(Betriebsmittel, prüfpflichtige Anlagen, Industrie 4.0, Internet of things (IoT) …)

Top

Erfahren Sie mehr

ADAICA auf der Golf Woche Ruhr 2017

ADAICA / PIXX LOUNGE PREMIUM PARTNER

Interview mit Felix Hertz / GermanFlavours über den Einsatz von ADAICA

Dirk Böllert / CEO ADAICA Schweiz AG berichtet über das ADAICA Prinzip

  • Ausblick auf Industrie 4.0
  • Video starten

Stadtwerke Witzenhausen schafft mit ADAICA Zertifizierung

Veranstaltungs- Hinweis: Intuitives Bogenschießen ausgebucht

  • Cross Training für Golfer
  • Mit Dipl. Sportlehrer / Sporttherapeut Cristian Chwilkowski
  • 07.10.2017
  • Golf-Club Gut Neuenhof
  • www.golfclub-gut-neuenhof.de